Willkommen auf der Website des Liederkranz Hasselbach.

Schwerstarbeit für die Lachmuskeln: Ramon Chormann im „Kulturforum Hochtaunus“

Weilrod - Hasselbach


Ramon Chormann, vielen besser bekannt als „de Pälzer“, kommt mit seinem neuen Programm „... oder sunscht was“ am 20.04.2018 ins Kulturforum Weilrod in Weilrod-Hasselbach (Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr). Die Probleme des Alltags werden treffsicher auf den Punkt gebracht, das Publikum weiß von der ersten Sekunde an, was ihm mal wieder alles passiert ist - weil sich jeder selbst erkennt in den Geschichten über Missgeschicke, Unarten, Servicewüste Deutschland und Unverschämtheiten anderer Menschen. Über all das kann sich Ramon Chormann herrlich „uffreesche“, gepaart mit teils heiteren, teils besinnlichen Liedern am Klavier und obendrein noch das neuste von „es Zuchtheislers Annemarie“ und „es Bleedmanns Peter“ - Chormann pur. „Will’sche des oder des ... oder sunscht was!“ Alltagsentscheidungen machen uns das Leben schwer, wir sehen uns überfordert damit, uns festlegen zu müssen und fühlen uns schlecht, weil wir so viele Auswahlmöglichkeiten haben. Das ist alles andere als alternativlos und sorgt natürlich auch für nachdenkliche Momente, die Ramon Chormann letzten Endes doch wieder in allgemeinem Gelächter auflöst. Kabarettistisch-satirische Unterhaltung mit der Grundfrage „was willschen Du eigentlich?“ - ein Muss für alle Chormann-Fans und (wie er sie nennt) „mitgebrachte Personen“.

Tickets sind erhältlich bei den VVK-Stellen Zigarrenhaus Brück (Bad Camberg) sowie REWE Weiß oHG (Rod an der Weil). Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen unter http://www.chormann.de sowie unter http://www.kulturforum-hochtaunus.de und 0151/70029145.


1. Mai und Baumstellen

Weilrod - Hasselbach

Zu seinem schon Tradition gewordenen Maifest am "Kulturforum Hochtaunus" lädt der MGV "Liederkranz" Hasselbach am Dienstag, dem 1. Mai, ab 11 Uhr, herzlich ein. Für alle Wanderer, Radfahrer und sonstige Ausflügler gibt es Bier vom Fass, leckere Speisen vom Grill sowie, ab dem Nachmittag, Kaffee und Kuchen. Für die Kinder wird u.a. eine Hüpfburg aufgebaut - eine tolle Anlaufstelle für Groß & Klein und dabei völlig wettersicher: Denn falls es die Witterung nicht anders zulassen sollte, wird vom Vorplatz des Kulturforums in den Saal ausgewichen und die Kleidung bleibt trocken. Bereits am Vorabend des 1. Mai gibt es für alle Gäste aus Nah und Fern die Möglichkeit für ein geselliges Beisammensein: Ab 18:00 Uhr locken u.a. Bratwurstduft und kühle Getränke, für ein paar Stunden auf den Bierzeltgarnituren vor dem Kulturforum zu verweilen.
Doch kein echtes Maifest ohne Maibaum, daher lädt der "Liederkranz" zunächst ebenso herzlich zum Maibaumstellen ein. Am Samstag, dem 28.04. geht es ab 17 Uhr los mit dem Fassbieranstich, eine Stunde später wird dann der Maibaum gestellt. Für Speis & Trank ist natürlich bestens gesorgt und die Gäste können sich auf zukünftige musikalische Unterhaltung durch das Blasorchester der FFW Haintchen freuen.

Willkommen