Willkommen auf der Website des Liederkranz Hasselbach.

„Liederkranz“ Hasselbach auf Platz 1 in Kronau

Weilrod-Hasselbach.

Rund 150km Fahrt in den Süden mussten die Sänger des MGV „Liederkranz“ Hasselbach und ihr Chorleiter Matthias Schmidt auf sich nehmen für die Teilnahme am Volksliederwettbewerb in Kronau.
Doch die gemeinsame Reise im Bus hatte sich gelohnt: Beim Volksliederwettbewerb des gastgebenden MGV „Frohsinn“ Kronau in der Männerchorklasse M2 C konnte der 1. Klassenpreis und der 1. Dirigentenpreis bejubelt werden, mit einem deutlichen Vorsprung auf den MGV „Harmonie“ Aschbach, der auf Platz 2 folgte.
Chorleiter Matthias Schmidt hatte doppelten Grund zur Freude, denn obendrein gelang es ihm, mit dem „Liederkranz“ Cleeberg auch die Klasse M1 zu gewinnen, mit der höchsten Wertung des gesamten Tages.
 Erstmals stellten die Hasselbacher das neu einstudierten „Engel“, der Chorfassung des Rammstein-Hits, auf der Bühne vor. Analog dazu: „Lauch“, im Original von der Kölner A-cappella-Gruppe „Basta“, mit einem hinreißenden Tenorsolo von Martin Maibach, bestand die Feuertaufe erfolgreich – auch dieses Volkslied wurde vom MGV zum ersten Mal auf einem Wettbewerb aufgeführt und wurde von den Preisrichtern am besten benotet. Ganz und gar runderneuert war das Programm nicht: Mit „Loch Lomond“ griff der Chor auf eines seiner Paradestück zurück. Nach dem Ende der diesjährigen Wettbewerbssaison konzentriert sich der Chor nun auf Neuerungen im Repertoire, um gerüstet zu sein für die Aufgaben im kommenden Jahr.
Interessierte Sänger sind herzlich eingeladen, an einer Schnupperchorprobe teilzunehmen (dienstags, 18:15 Uhr in der „Alten Schule“ in Hasselbach).


Willkommen